30.08.2020

Bohnen-Patties

 

  1. In einer Pfanne:
    • 1 EL (Kokos-) Öl erhitzen
    • 100 g Zwiebel gewürfelt zugeben und glasig braten
    • 2 Knoblauchzehen (groß, 10 g) gehackt zum Schluss zugeben und mitbraten
  2. In eine Schüssel geben:
    • 400 g Kidneybohnen, gekocht
    • 40 g Haferflocken
    • die Leinsamen-Wassermischung
    • die gebraten Zwiebeln mit dem Knoblauch
    • 0,5 TL Liquid Smoke (Flüssigrauch)
    • 2 TL Sojasauce (Tamari)
    • 1 TL Salz
    • 0,5 TL Pfeffer aus der Mühle
    • 1 TL Paprikapulver edelsüß
    • 2 TL Senf
    • Chili nach Geschmack
  3. Die Masse mit einem Mixer grob zerkleinern, es können ruhig noch ein paar Bohnen zu sehen sein, aber die Masse muss formbar sein.
  4. 1 EL (Kokos-) Öl in einer Pfanne erhitzen.
  5. Aus der Masse 4 Patties formen.
  6. Diese in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze mit Deckel langsam von beiden Seiten ausbacken. Dann den Deckel entfernen und nochmals von beiden Seiten braten. 

Pattie / Patty vegan, Bratlinge, Frikadellen, Buletten.  Eiweißreich und zur Zubereitung von veganen Burgern gut geeignet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten