18.02.2020

Waffeln vegan, Grundrezept

  1. Folgende Zutaten gut vermischen: 
    • 400 g Sojamilch
    • 1 EL Öl, neutral, z.B. Sonnenblumenöl
    • 200 g Dinkel, fein gemahlen
    • 1 TL Backpulver
    • 1 Prise Salz
  2. Den Waffelteig mindestens 1 Stunde ruhen lassen, besser über Nacht im Kühlschrank. Er kann auch auf Vorrat zubereitet und nach und nach verwendet werden.
  3. Waffeln im Waffeleisen ausbacken. 
  4. Der Teig eignet sich für jedwede Art von Waffeln, also für die klassischen Herzwaffeln, für dicke lockere Waffeln nach Brüsseler Art und auch für dünne knusprige Waffeln. Und da der Teig ohne Zucker ist, kann er sowohl süß als auch herzhaft variiert bzw. die fertigen Waffeln entsprechend angerichtet werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen