23.12.2018

Rahmstangen

  1. Folgende Zutaten zu einem Teig kneten:
    • 340 g Mehl, nach dem Rezept meiner Oma eigentlich Weizen-Weißmehl, ich nehme aber frisch gemahlenen Dinkel
    • 230 g Butter
    • 150 g Sauerrahm (Creme fraiche geht auch)
  2. Den Teig 1 Stunde kalt stellen.
  3. Nach der Kühlzeit den Teig auf einer Backfolie oder auf Backpapier (dann braucht es kein extra Mehl mehr) messerrückendick ausrollen, das sind etwa 8 mm.
  4. Den gesamten Teig mit Zucker bestreuen und  mit einem Backrädchen in Rauten schneiden. Wer mag, aromatisiert der Zucker noch, z.B. mit Vanille oder Zimt.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze ca. 10 Min. backen..
--> Weihnachten