24.02.2014

Karottenbrötchen


  1. 400 Dinkel50 g Mohn, 50 g Sesam0,25 TL Kümmel, 0,25 TL Koriander, 0,25 TL Anis, 0,25 TL Fenchel in der Getreidemühle fein mahlen und in den Mixtopf geben oder im TM in Portionen mehlfein zerkleinern. 
  2. 200 g Karotten in Stücken zugeben und 7 Sek./Stufe 10 zerkleinern. 
  3. 200 g --> Sauerteig (hier bestehend aus 100 g Roggenvollkornmehl und 100 g Wasser), 10 g Öl und 150 g lauwarmes Wasser zugeben und 3 Min./Teigstufe kneten. 
  4. Den Teig auf 12 Backmulden verteilen. 
  5. Mit einem mit Wasser angefeuchteten Löffel rund formen und mit Mohn bestreuen. 
  6. Bei Zimmertemperatur gehen lassen bis sich der Teig deutlich vergrößert hat.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze 30 Min. backen.

23.02.2014

Radicchio gebraten


  1. Radicchio der Länge nach in Spalten schneiden. Den Strunk nicht entfernen, da von ihm die Blätter zusammengehalten werden. Nur die äußeren Blätter entfernen.
  2. In einer Pfanne wenig Olivenöl erhitzen.
  3. Die Radicchiospalten von jeder Seite ca. 2 Min. bei mittlerer Hitze leicht anbraten.
  4. Mit Salz und Pfeffer a.d.M. würzen.
  5. Dann mit etwas Balsamicoessig ablöschen und diesen verdampfen lassen.
  6. Der bittere Radiccho passt gut --> Risotto, den Strunk nicht mit verzehren. 

17.02.2014

Biskuit vegan - Grundrezept



  1. 200 g Kamut fein mahlen und in den Mixtopf geben oder auch im TM mehlfein zerkleinern.
  2. 20 g --> Lupinenmehl, 1 Pck. --> Weinsteinbackpulver, 75 g Zucker, 80 g Sonnenblumenöl und 200 g Wasser zugeben und glatt rühren.
  3. Den Boden und den Rand einer 26er oder einer 28er mit Sonnenblumenöl einpinsel.
  4. Den Teig in die Form gießen und glatt rütteln.
  5. 30 Min. ruhen lassen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze 15 Min. backen.
  7. Nach dem Backen den Boden ohne Ring auskühlen lassen, dann glasieren (hier mit Quittengelee), den Ring wieder umlegen und befüllen (ganz oben mit der doppelten Masse von --> Joghurttörtchen mit Holunderblütensirup, unten mit der einfachen Masse von --> Joghurttörtchen
--> Biskuit mit Eiern
--> Schokokuchen vegan

16.02.2014

Basilikumcreme


Ein feiner Brotaufstrich
  1. Frische Basilikumblätter in einen Mixbehälter geben.
  2. Frischkäse, bei Bedarf einen Schuss Milch oder --> Joghurt-Dressing oder Weißweinessig und etwas Salz zugeben.
  3. Pürieren.

04.02.2014

Lupinen-Pfannkuchen


  1. 125 g Dinkel (oder Weizen) und 125 g Buchweizen (oder Dinkel oder Weizen) fein mahlen.   
  2. 18 g --> Lupinenmehl150 g Wasser500 g Milch und 0,5 TL Salz zugeben und glatt rühren. 
  3. Den Teig mindestens 1 Stunde quellen lassen. 
  4. Nochmal kurz durchrühren. 
  5. Pfannkuchen ausbacken, sie werden locker.