19.02.2013

Blumenkohlbratlinge


  1. 25 g Sonnenblumenkerne in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
  2. 100 g Wasser,  200 g Blumenkohl10 g Petersilie (kurze Stile auch verwenden), 2 TL Mandelmus2 EL --> Lupinenmehl0,5 TL Salz0,25 TL Pfeffer a.d.M. und 0,5 TL Muskat frisch gerieben zugeben.
  3. 20 Sek./Stufe 4 kleinstückig zerkleinern.
  4. 30 Min. quellen lassen.
  5. Bratlinge formen und in (Vollkorn-) Semmelbröseln wenden.
  6. In der Pfanne in Öl langsam knusprig ausbraten.

17.02.2013

Fertig-Seitanroulade


Auch Fertiggerichte können lecker sein.

Hier eine in der Pfanne in Öl angebratene Rosmarin-Roulade (sog. Veganbratstück), dazu --> Kartoffelpüree und --> vegetarische Bratensauce.

Frischkäsefrosting


  1. 100 g Zucker in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten.
  2. 50 g Butter (alternativ ein Nussmus wie z.B. Erdnussbutter, siehe --> hier) zugeben und auf Stufe 5 mit dem Zucker glatt rühren.
  3. Die Butter-Zuckermasse vom Rand und vom Boden lösen.
  4. 150 g  Frischkäse zugeben und 20 Sek./Stufe 3 unterrühren, nicht länger da der Frischkäse sonst zu weich wird.
  5. Nach  Geschmack aromatisieren, z.B. mit Vanille, Zimt, Zitronen- oder Orangenschale.
  6. Auf dem Kuchen bzw. den Törtchen / Muffins verteilen und  1-2 Stunden kalt stellen.
  7. Auf dem Foto --> Wilmas Schokoladenkuchen mit einem Frosting aromatisiert mit ein paar Tropfen Bittermandelöl und leicht bestäubt mit Kakaopulver.

15.02.2013

Wirsing-Quinoa


  1. Quinoa in Wasser kochen, das mit SalzPfefferGemüsebrühpulver und Curry gewürzt ist.
  2. Kurz vor Ende der Garzeit reichlich in Streifen geschnittenen Wirsing unterziehen und ankochen.
  3. Anrichten mit --> SoBlu-Sauce wie auf dem Foto oder mit verschlagener Creme fraiche.

Avocado-Tartelettes


  1. 100 g Avocado, 400 g Salatgurke ungeschält, 10 g Zitronensaft und 1 EL --> Flohsamenschalen fein pürieren.
  2. 10 Min. quellen lassen.
  3. Auf den Folien der Gitter des Dörrapparates portionsweise verstreichen.
  4. Bei 40°C trockenen, zwischendurch wenden.
  5. Nach Belieben belegen, auf dem Foto oben mit Rote Bete und --> Sonnenblumenkernsauce (noch nicht nachgedickt). Vor dem Verzehr nicht zu lange gefüllt stehen lassen, da die Tartelettes wieder aufweichen.

SoBlu-Sauce


Cremige Sonnenblumenkernsauce
  1. 50 g Sonnenblumenkerne in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 fein zerkleinern.
  2. 100 g Wasser, 50 g Öl nach Wahl (z.B. je 1/2 Sesamöl und Olivenöl) und 0,25 TL Salz zugeben.
  3. 5 Min./Stufe 4 glatt rühren.
  4. Einige Stunden im Kühlschrank nachdicken lassen.

10.02.2013

Matcha-Schokolade vegan



  1. 80 g --> Kakaobutter in Stücken in den Mixtopf geben und auf Stufe 8 fein zerkleinern.
  2. 10 g Matcha (grüner Pulvertee), 40 g Kokosöl70 g Agavendicksaft30 g Mandelmus (Fertigprodukt oder --> selbst gemacht), 10 g Wasser2 Msp. Vanillemark und  1 Pr. Salz zugeben.
  3. Unter ständigem Rühren schmelzen lassen, 15 Min./37°C/Stufe 3. 
  4. In der Zwischenzeit für dünne Schokolade eine Form  von 22 * 22 cm mit Folie auslegen.
  5. Die geschmolzene Kakaobuttermasse hineingießen und in den Kühlschrank stellen.
  6. Nach 90 Min. die Matchaschokolade mit der Folie vorsichtig herausheben und in Stücke schneiden. Dabei das Messer zwischendurch unter heißes Wasser halten, damit es einen sauberen Schnitt gibt
  7. Weiter durchkühlen lassen, dann durchbrechen und abfüllen.
  8. Im Kühlschrank aufbewahren, zum vollständigen Aushärten benötigt die Schokolade ca. 1 Tag.

Dressing mit SoBlu-Mayonnaise


  1. 50 g --> Sonnenblumenkernmayonnaise, 50 g Joghurt, Salz und Pfeffer in einer Schüssel miteinander vermischen.
  2. Dazu gemischten Salat, Pilze in Scheiben, Oliven und gehackte Petersilie.