22.07.2012

Milchschaum


  1. 500 ml Frischmilch 1,5% aus dem Kühlschrank (sehr kalt) und 6 Eiswürfel in den Mixtopf geben. 
  2. 5 Sek./Stufe 10 zerkleinern.
  3. Rühraufsatz einsetzen. 
  4. Dann 3 Min./Stufe 3 ¾ steif schlagen.
Auf dem Foto als Milchschaum Cappuccino mit Eiskaffeepulver.

Lecker auch mit 20 g Puderzucker, 10 g Zitronensaft und 10 g Amaretto, nur leider setzt sich die Milch mit der Zeit wieder ab.

Für eine Eiskaffee 40 g Puderzucker, 500 g Frischmilch und 60 g gefrorenen Espresso 45 Sek./Stufe 10 mixen.

LC–Boden für Pizza und Quiche


Low Carb - Pizza, auch geeigneter Boden für Quiche.
Der Teig reicht für 4 normal große Pizzen oder 2-3 Backbleche.
  1. 250 g Butter250 g Magerquark3 Eier, 3 Eiweiß und 1 EL Salz, 2 Min./37°/Stufe 5.
  2. 200 g Eiweißpulver und 50 --> Glutenpulver zugeben, 1 Min./Stufe 5.
  3. Teig ausrollen und bei 200 Grad 10-15 Min. nicht zu dunkel vorbacken.
  4. Etwas abkühlen lassen, dann belegen. 
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze in 10-12 Min. backen.
Dieser Boden hat nur wenige Kohlenhydrate und ist deshalb für die LC (= Low Carb) - Diät gut geeignet.

15.07.2012

Johannisbeerkuchen

  1. In einer Springform einen --> Mürbeteig mit einen 2-3 cm hohen Rand 10 Min. bei 200°C Ober-/Unterhitze vorbacken.
  2. 3 Eiweiße steif schlagen. 
  3. 75 g Zucker und 1 EL Kirschwasser unterrühren. 
  4. 3 Eigelbe und 125 g Haselnüsse gemahlen hinzufügen.
  5. Ca. 400 g Johannisbeeren unterheben. 
  6. Den Belag auf dem Boden verteilen und in ca. 35 Min. bei 175°C fertig backen.

Reissalat

  1. Gemüsebrühpulver und Salz in warmem Wasser auflösen.
  2. Gekochten Reis und Erbsen, SenfPfeffer a.d.M. klein gewürfelte Essiggurken, Essiggurkenwasser, und viel Sauerrahm zugeben und mischen.
  3. Durchziehen lassen.
Quelle: Ingrid

Philiadelphiatorte

  1. 200 g Butterkekse (z.B. von Leibnitz) fein zerbröseln.
  2. 125 g Butter zugeben und zu einem Teig verarbeiten.
  3. Auf eine Tortenplatte einen Springformrand stellen, den Teig hinein geben und zu einem Boden drücken.
  4. 150 g = 1 Pck. Frischkäse (z.B. Philadelphia) mit 1 Tasse Puderzucker verrühren und auf dem Boden verteilen. 
  5. Darüber eine Schicht gemahlene Haselnüsse oder Mandeln. 
  6. 400 g Sahne mit 2 Pck. Vanillezucker und 2 Pck. Sahnesteif steif schlagen und auf den Nüssen verteilen. 
  7. Abschließen mit Beeren und Tortenguss.
Quelle: Modetorte

Bratäpfel mit Aprikosen

  1. 4 Äpfel mit einem Ausstecher in der Mitte entkernen.
  2. Mit Mandelsplittern und Preiselbeeren füllen und etwas Butter obendrauf geben.
  3. In eine gebutterte Auflaufform setzen.
  4. 1 große Dose Aprikosen mit der Hälfte des Saftes und 3 EL Honig pürieren, über die Äpfel gießen.
  5. Mit 60-100 g Mandelsplittern bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Backofen 40 Min. bei 200°C backen.
Quelle: Bratapfel, Ingrid

--> Bratäpfel

Sahnekaramellen

  1. 100 g Zucker in einer Pfanne langsam schmelzen, nicht bräunen.
  2. Vanille und 200 g Sahne zugeben. 
  3. Die Masse unter ständigem Rühren so lange schmelzen lassen, bis sie dicker und cremiger wird.
  4. Die fertige Bonbonmasse auf eine mit Öl bestrichene Porzellanplatte (z.B. eine Tortenplatte) oder auf ein gewässertes Holzbrett geben.
  5. In Stücke schneiden.